Fettkiller Superfood – das Abnehmen klappt mit diesen Lebensmitteln

Mit diesen Superfoods kannst Du das Abnehmen nachhaltig unterstützen. Keine Lust auf Diätstress? Dann esse diese Lebensmittel, welche die Fettverbrennung ankurbeln und lange satt machen

Esse diese Lebensmittel zum Abnehmen

Grapefruit
Die Bitterstoffe der Grapefruit wirken als Appetitzügler und die Grapefruit regt zudem die Verdauung an und den Zuckerstoffwechsel.

Avocado
Die Avocado enthält viele ungesättigte Fettsäuren, die lange satt machen. Gleichzeitig wird die Fettverbrennung des Körpers angeregt.

Ingwer
Ingwer ist zum Abnehmen empfehlenswert, da mit Ingwer nicht nur die Verdauung verbessert wird, sondern auch eine thermogene Wirkung erzielt wird, welche den Stoffwechsel ankurbelt und man dadurch mehr Fett verbrennt und mehr Kalorien verbraucht.

Hanfsamen
Hanfsamen haben viel pflanzliches Protein, wodurch man lange satt wird. Die Gamma-Linolensäure wirkt sich auf die Stoffwechselfunktionen aus und hilft beim Fettabbau.

Chili
Das im Chili enthaltende Capsaicin kann die Thermogenese, die Wärmeproduktion im Körper, um bis zu 25 Prozent erhöhen. Hierbei braucht der Körper reichlich Energie und die Fettverbrennung wird angeregt. Zusätzlich wird durch Chili die Verdauung gefördert.

Apfel
Auch der Apfel kann das Abnehmen fördern. Der hohe Pektingehalt trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels bei und der Apfel enthält viele Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen. Wenn man vor jeder Mahlzeit einen Apfel isst, hat man weniger Hunger und isst dann weniger und nimmt insgesamt weniger Kalorien zu sich.

Abnehmen mit der Wassermelone

Fettkiller Wassermelone: Man sollte es kaum glauben, aber man kann tatsächlich durch die Wassermelone abnehmen ohne Diät!

Abnehmen mit der Wassermelone

Ja, es ist tatsächlich möglich – man kann mit der Melone abnehmen! Forscher in den USA fanden heraus, dass Teilnehmer einer Studie, die zu fettreichen Mahlzeiten ein großes Stück Wassermelone (lat. Citrullus vulgaris) aßen, bis zu einem Drittel weniger zunahmen, als Probanden, die keine Melone aßen.

Verantwortlich für die Eigenschaften der Melone als Fatburner ist die Aminosäure Citrullin, die im Körper in die Aminosäure Arginin umgewandelt wird. Arginin veringert die Ansammlung von Fett in den Körperzellen. Arginin kann Übergewicht entgegenwirken, den Cholesterinspiegel reduzieren, das Risiko für Typ-2- Diabetes verringern, sowie Arteriosklerose (Arterienverkalkung) und Bluthochdruck vorbeugen. Was die Männer interessieren dürfte: Arginin kann sogar gegen Potenzstörungen helfen.

Es gibt also vielfältige Gründe, täglich einen Smoothie mit Wassermelone zu trinken oder ein großes Stück Melone vor den Mahlzeiten zu essen.

Abnehmen: Diese 5 veganen Lebensmittel machen länger satt

Wer abnehmen will und sein Traumgewicht erreichen will, für den haben wir hier 5 vegane Lebensmittel, die länger satt machen und wodurch das Abnehmen dann leichter fällt. Das Wichtigste bei einer Diät ist, dass man nicht ständig unter Hungergefühlen leidet, denn dann funktioniert das Abnehmen leider häufig nicht.

Abnehmen vegane Lebensmittel

Esse diese 5 Lebensmittel zur Sättigung:

1. Chia Samen

Chia Samen sind sind ein echtes Superfood, denn sie haben nicht nur viel Eiweiß, Omega Fettsäuren und Ballaststoffe, sonder sie quellen auch noch im Magen auf. Deshalb wird man durch Chia Samen länger satt. Wichtig ist, zu den Chia Samen immer viel Wasser zu trinken.

2. Nüsse

Nüsse haben ebenfalls einen hohen Protein-gehalt und haben viele Omega Fettsäuren. Sie machen ebenfalls lange satt. Aber Vorsicht: Zu viele Nüsse sollte man auch nicht essen, denn sie haben auch einiges an Kalorien.

3. Avocado

Avocados enthalten Vitamin A, C und E, Antioxidantien, sowie Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Eisen. Das Öl der Avodado macht zudem schnell satt.

4. Haferflocken

Ähnlich wie Chia Samen sättigen Haferflocken langanhaltend, da die Ballaststoffe im Magen aufquellen. Haferflocken enthalten. Vorsicht vor fertigen Müsli-Mischungen mit Haferflocken, da hier häufig auch viel Zucker enthalten ist.

5. Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen enthalten viel pflanzliches Eiweiß und machen lange satt und sie haben zudem wenig Fett und kaum Kalorien.

Wenn Du diese 5 veganen Lebensmittel in Deine Diät integrierst, bist Du länger satt und das Abnehmen fällt leichter.

Veganer Kürbis Smoothie für Halloween – Rezept

Passend zu Halloween haben wir hier ein Rezept für einen Kürbis Smoothie. Natürlich ist der Smoothie komplett vegan und sehr einfach und schnell zu machen. Wir wünschen viel Spaß bei Halloween mit diesem Kürbis Smoothie Rezept.

Kürbis Smoothie für Halloween

Zutaten Kürbis Smoothie

500 g Kürbis
300 ml Mandelmilch
1 Banane
1 Apfel
1 TL Zimt
½ TL Muskat
4 Nelken
5 Scheiben Ingwer

Zubereitung Kürbis Smoothie für Halloween

Geben einfach alle Zutaten in Deinen Mixer, Smothie Maker oder NutriBullet und mixe alles ca. 1 Minute gut durch, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Fertig ist der leckere Kürbis Halloween Smoothie.

Welcher Stoffwechsel-Typ bist du? Mache den Test

Es gibt drei Stoffwechsel Typen: Den Protein-, Kohlenhydrat- und Mischtypen. Damit du das richtige isst und auf die richtige Art und Weise abnimmst, solltest du wissen, welcher Stoffwechsel Typ du bist. So kannst du die optimalen Ergebnisse erzielen und schnell und dauerhaft abnehmen. Mache unseren Test und finde heraus, welcher Stoffwechsel Typ du bist.

Um den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung anzuregen, sind eine gesunde Ernährung notwendig und auch ausreichend Sport oder Bewegung.

Smoothie zur Leberreinigung

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe im Körper. Sie dient zur Regelung des Stoffwechsels, zur Bluteinigung und zur Fettverarbeitung. Die Leber spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Von daher ist es sinnvoll, die Leber von Zeit zu Zeit zu reinigen.

Smoothie zur Leberreinigung
Smoothie zur Leberreinigung

Smoothie zur Leber Reinigung und Entgiftung

Durch ungesunde Ernährung mit zu viel Fett, Schadstoffen und Alkohol setzten wir der Leber zu und sie kann in ihren Funktionen beeinträchtigt werden. Erste Anzeichen für Lebererkrankungen sind häufige Müdigkeit und Leistungsabfall. Mit diesem Smoothie kannst Du die Leber reinigen:

Zutaten Smoothie zur Leberreinigung

  • 1 große rote Beete
  • Saft 1 Zitrone
  • 3 Karotten
  • 1 kleine Ingwer-Knolle
  • 1 Handvoll Brennesselblätter
  • ½ Avocado
  • 1 Liter Wasser

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut vermischen, bis ein gleichmäßiger Saft entsteht. Von dem Smoothie trinkst Du morgens, mittags und abends je ein Glas. Die Kur sollte eine Woche bis 10 Tage dauern. In dieser Zeit solltest Du auf fettreiche Speisen und Alkohol möglichst verzichten oder den Konsum zumindest stark einschränken. Zusätzlich solltest Du über den Tag verteilt viel Wasser trinken. Somit können Giftstoffe korrekt ausgeschieden werden und die Leber kann wieder besser arbeiten.

5:2 Diät – abnehmen mit Erfolg

Wer abnehmen will, hat es oft nicht leicht. Mit der 5:2 Diät haben Ernährungswissenschaftler eine völlig neue Methode entwickelt, mit der man kontinuierlich ohne Jo-Jo-Effekt abnehmen kann.

Wie funktioniert die 5:2 Diät?

Das Prinzip der 5:2 Diät ist relativ einfach: An fünf Tagen in der Woche kann man fast alles essen, was man will und an zwei Tagen in der Woche fastet man. Das erfolgreiche Abnehmen soll mit dieser Methode leicht möglich sein. So beschreibt Dr. Michael Mosley in seinem Buch The Fast Diet, dass man mit der 5:2 Diät pro Woche ca. 0,46 Kilo abnehmen kann.

An fünf Tagen in der Woche isst man normal und an zwei Tagen nehmen Frauen maximal 500 Kalorien und Männer maximal 600 Kalorien zu sich. An den normalen Tagen sollte man aber natürlich auch nicht übermäßig essen. So empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung für Männer zwischen 25 und 50 Jahren bei geringer körperlicher Aktivität 2.300 Kalorien pro Tag. Frauen in dieser Gruppe haben einen täglichen Bedarf von 1.800 Kalorien. Eine normale Tiefkühlpizza hat zum Beispiel schon 800-1000 Kalorien – je nach Belag. Wenn man es an den fastenfreien Tagen übertreibt mit kalorienreichen Essen, dann kann das Abnehmen in Gefahr geraten. Also etwas sollte man auch an den normalen Tagen der 5:2 Diät auf die Kalorien achten.

Was isst man an den Diät-Tagen

An den Diättagen sollte man Nahrung zu sich nehmen, die wenig Kalorien hat, aber gleichzeitig auch satt macht. Man kann z.B. sehr gut an den Diät-Tagen einen Bananen Protein Drink trinken. Der Bananen Protein Drink liefert volle Energie und eignet sich auch sehr gut zum Abnehmen.

Warum ist die 5:2 Diät erfolgreich?

Die 5:2 Diät ist deshalb sehr erfolgreich, weil man, im Gegensatz zu anderen Diäten, nicht ständig auf leckere Speisen verzichten muss. Wenn alles verboten ist, verlieren viele Leute schnell die Lust an der Diät und geben auf. Bei der 5:2 Diät hingegen wird nur an zwei Tagen in der Woche wird gefastet. In den zwei Tagen Fasten pro Woche wird die Fettverbrennung angeregt, was gut ist für die schlanke Figur.

Erkältung vorbeugen: Superfood Smoothie stärkt das Immunsystem

Erkältungswetter: Mit dem Herbst kommt der Schnupfen! Im Herbst ist leider auch wieder Erkältungszeit – aber mit diesem Superfood Smoothie kannst Du sehr leicht die Abwehrkräfte steigern und einer Erkältung vorbeugen. Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

Smoothie gegen Erkältung

Smoothie gegen Erkältung

Dieser Smoothie hat schon oft gerettet bei aufkommender Erkältung. Er enthält viele Vitamine und Antioxidantien. Trinkt diesen Smoothie am besten täglich zur Vorbeugung einer möglichen Erkältung!

Zutaten Smoothie

  • 3 TL Acai Pulver
  • 1 Granatapfel
  • Saft einer Limette
  • 200 ml Kirschsaft
  • 1 Nektarine

Die Zutaten in den Smoothie Maker, Mixer oder NutriBullet geben und ca. 1 Minute gut mixen. Fertig ist der gesunde und leckere Smoothie gegen Erkältung.

Ebenfalls sehr gut gegen Erkältung ist der Kurkuma Ingwer-Tee. Wer rechtzeitig einer Erkältung vorbeugt, kommt gut durch den Herbst.