Pfannkuchen mit Proteinpulver

Pfannkuchen mit Proteinpulver zum Abnehmen

Leckeres Pfannkuchen Rezept: Wer abnehmen will, oder auch für Sportler gut geignet, ist ein Pfannkuchen mit Proteinpulver.

Bei einer Low Carb Diät darf man normalerweise keinen Kuchen, Kekse und auch keinen Pfannkuchen essen. Wie wäre es mal mit einem Pfannkuchen aus Proteinpulver? Damit kann man zum einen auch einen leckeren Pfannkuchen während einer Diät essen und zum anderen eignet sich dieser Pfannkuchen auch für Sportler zum Muskelaufbau.

Pfannkuchen Proteinpulver statt Mehl

Du ernährst Dich Low Carb oder willst Muskeln aufbauen und bist auf der Suche nach Eiweiß Pfannkuchen? Dann haben wir hier für Dich ein leckeres Rezept für einen Pfannkuchen mit pflanzlichem Protein Pulver.

Zutaten Eiweißpulver Pfannkuchen

Du benötigst die folgende Zutaten für den Eiweiß-Pfannkuchen:

  • 50 Gramm mageren Quark
  • 200 ml fettarme Milch
  • 50 Gramm Proteinpulver
  • 2 Eier
  • Früchte der Saison
  • eine Prise Zimt

Zubereitung Pfannkuchen Rezept

Gebe die Zutaten in eine Rührschüssel und rühre alles gut durch, bis der Proteinpulver Teig eine feste Konsistenz hat. Dann gibst Du den Teig in eine Pfanne mit etwas pflanzlichen Fett und brätst den Pfannkuchen von beiden Seiten, bis er goldgelb ist. Jetzt den Pfannkuchen auf einen Teller geben, mit etwas Zimt bestreuen und dann mit Früchten der Saison oder Früchten aus dem Tiefkühl garnieren. Wir wünschen guten Appetit und viel Erfolg beim Abnehmen oder Muskelaufbau mit dem Proteinpulver Pfannkuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

73  +    =  83