Maca – Lepidium peruvianum Chacon

Maca als natürliches Potenzmittel – die Maca Wurzel steigert die Erektion, die Potenz, das sexuelle Verlangen (Libido) und Spermaqualität. Außerdem steigert Maca die Bildung Testosteron auf natürliche Weise.

MacaStudien aus Südamerika und den Vereinigten Staaten (die jedoch mehr auf Erfahrungsberichten als auf messbaren Daten beruhen) zeigen, dass Probanden von einer Steigerung der sexuellen Lust und Leistungsfähigkeit, einem gestärkten Immunsystem und mehr Energie berichten, weiter soll Depressionen und chronischer Müdigkeit entgegengewirkt werden. Die Maca-Wurzel enthält Eiweiße, Eisen, Zink, Magnesium, Kalzium, Kohlenhydrate, Phosphor, Zucker, Stärkestoffe, Mineralstoffe und eine Reihe von Vitaminen. Außerdem kommen verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe in der Wurzel vor. In erster Linie sind dies Senfölglykoside (Glucotropaeolin). Auch Imidazol-Alkaloide (Lepidilin), mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Macaene), benzylierte Amide (Macamide) und Steroide wurden nachgewiesen. (de.wikipedia.org)

Die Maca-Pflanze stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Dort wird sie seit tausende Jahren angebaut. Der Maca-Wurzel werden positive Effekte auf die körperliche Leistungsfähigkeit, psychische Belastbarkeit, Potenz, Erektion und der Spermaqualität zugeschrieben. Außerdem soll Maca die Bildung von Testosteron auf natürliche Weise erhöhen.