Minze bei unreiner Haut und Pickeln

Viele Leute kennen Minze als altes Hausmittel gegen Bauchschmerzen und Schnupfen. Man kann mit Minze aber auch ganz einfach ein Gesichtswasser herstellen, das gegen unreine, fettige Haut, Akne und Pickel wirkt. Somit kann man mit Minze wirkungsvoll die Probleme unreiner Haut auf naturkosmetischer Basis bekämpfen.

Minze bei unreiner Haut und Pickeln

Gesichtswasser mit Minze Herstellen

Gebe einfach 8 Minzblätter in einen Topf mit 250 ml kochendem Wasser und lasse es kurz aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und erkalten lassen. Danach in ein Glas füllen und fertig ist das Gesichtswasser. Nun kannst Du mit einem Wattebausch hineintauchen und Dein Gesicht mit dem Minzwasser reinigen. Da in dem Gesichtswasser keine Konservierungsstoffe sind, sollte man es am gleichen Tag verbrauchen.

Wer unter Hautproblemen leidet, der kann zur Pflege der Haut auch noch sehr gut die Basische Gesichtspflege verwenden, denn Auslöser für Hautprobleme sind häufig Gesichtspflege-Produkte, welche die Haut übersäuern.

Maca Pulver

Maca ist ein Superfood, dass in den peruanischen Anden in einer Höhe von rund 4.500 Metern wächst. Wenn man Maca Pulver erwerben will, sollte man möglichst Bio Maca Pulver kaufen, da es einen höheren Gehalt an Proteinen, Mineralstoffen und Aminosäuren enthält. Das Maca Pulver kannst Du in Müsli, Saft, Shakes, Smoothies geben oder streue es auf Salate und Speisen.

Wirkung Maca Pulver

Der Maca Pflanze aus Peru werden zahlreiche Wirkungen nachgesagt, die teilweise durch Studien belegt sind oder auch aus alten Überlieferungen stammen. Sicher sagen kann man, dass Maca die Leistungsfähigkeit erhöht und vitalisierend wirkt. Außerdem soll Maca eine Wirkung haben für:

  • Anti-Aging-Effekt auf die Haut
  • Verbesserung des Muskelaufbaus
  • Erhöhung der Ausdauer
  • Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung der Potenz
  • Erhöhung der Fruchtbarkeit der Frau
  • Maca steigert die Energie
  • Gilt als allgemeines Kräftigungsmittel
  • Die Maca Wurzel soll gegen Stress helfen
  • hormonelles Gleichgewicht bei Mann und Frau
  • gegen Wechseljahresbeschwerden
  • gilt als natürliches Aphrodisiakum
  • gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel
  • Soll das Abnehmen fördern

Superfood Avocadokern

Die Avocado ist schon lange für ihre gesunde Wirkung bekannt. Die Avocado enthält viele ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Der wichtigste Teil der Avocado wird aber von den meisten Leuten weggeworfen: Der Avocadokern.

Avocadokern

Darum ist der Avocadokern gesund

Der Kern der Avocado beinhaltet die meisten Nährstoffe. 70 Prozent der Aminosäuren befinden sich im Avodadokern. Die Inhaltsstoffe des Avocadokerns können bei der Regulierung des Cholesterinspiegels helfen, indem das schlechte Cholesterin verringert und das gute Cholesterin erhöht wird. Auf längere Sicht kann der Verzehr des Avodadokerns daher Herz-Gefäß-Krankheiten wie Arteriosklerose oder auch Herzinfarkten vorbeugen. Die in großer Menge enthaltenden Antioxidantien der Avocado schützen vor schädlichen freien Radikalen und somit unter anderem auch vor einer vorzeitigen Hautalterung. Nicht umsonst gilt die Avocado als die Frucht für eine schöne Haut. Zahlreiche Hautcremes enthalten Substanzen der Avocado.

Abnehmen mit dem Avocadokern

Der Avocado-Kern kann auch beim Abnehmen helfen, denn er entschlackt, wirkt verdauungsfördernd und sättigend. Außerdem soll der Avocadokern die Fettverbrennung ankurbeln.

Zubereitung des Avocadokerns

Den Kern der Avocado roh zu essen ist etwas schwierig, da er etwas hart ist. Ein Smoothie-Maker oder Mixer mit einem größeren Messer kann ihn jedoch problemlos zerkleinern. Alternativ kannst Du Dir auch ein Avocado-Kern-Pulver machen. Dazu schneidest Du den Avocadokern mit einem Messer in kleine Stücke und lässt ihn 2 Tage trocknen. Danach kannst Du die getrockneten Avocadokern-Stücke mit einer Kaffeemühle oder einer Reibe zu Pulver verarbeiten. Das Avocadokern-Pulver kannst Du in Deine Smoothies geben oder auch auf Müsli und Salat streuen.

Zimt ist gesund und hilft beim Abnehmen

Wusstest Du schon? Auch Zimt ist gesund und kann sogar beim Abnehmen helfen. Jeder kennt Zimt als wohlschmeckendes Gewürz, aber wie soll Zimt dabei helfen, an Gewicht zu verlieren?

Zimt abnehmen

Wie kann Zimt beim Abnehmen helfen?

Zimt kann den Blutzucker im Körper senken. Somit wird ein zu hoher Blutzuckerspiegel und dadurch resultierende später folgende Heißhungerattacken vermieden. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann zu Übergewicht führen, denn wenn zu viel Zucker im Blut vorhanden ist, geht der Körper dazu über, den Zucker in Fett umzuwandeln und lagert ihn als Fettvorrat ein. Zimt enthält sekundäre Pflanzenstoffe, welche den Blutzuckerspiegel senken und dadurch steigt die Fettverbrennung. Laut einer amerikanischen Studie wurde nachgewiesen, dass bei einer Einnahme von 1 Gramm Zimt pro Tag der Blutzuckerspiegel um rund 30 Prozent sank. Außerdem soll Zimt die Blutfettwerte senken.

Besser Ceylon-Zimt verwenden

Wegen des Cumarin-Gehaltes im Zimt sollte man allerdings wenn möglich Ceylon-Zimt verwenden. Cumarin ist ein natürlicher Aromastoff, der in großen Mengen gesundheitliche Probleme bereiten kann. Im Ceylon-Zimt ist Cumarin nicht oder nur in geringen Mengen nachweisbar.

Fruchtiger Herbst Smoothie

Dieser Smoothie mit gefrorenen Beeren und Banane passt perfekt zum Herbst und ist eine echte Vitaminbombe.

Herbst Smoothie

Diese Zutaten kommen in den Herbst Smoothie

  • 1 Banane
  • 1 Tasse gefrorener Beeren-Mix (z.B. Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren)
  • 500 ml Wasser

Gebe die gefrorenen Beeren (gibt es im Supermarkt) und das Wasser in den Becher Deines Smoothie Makers (z.B. Nutribullet). Lasse die Beeren ca. 15 Minuten ziehen. Gebe dann die Banane hinzu und mixe das Getränk ca. 1 Minute gut durch. Fertig! Jetzt eiskalt genießen.

Noch ein Hinweis: Bei einem Smothie-Maker mit kleinem Messer müssen die gefrorenen Beeren noch ca. ½ Stunde vorher etwas aufgetaut werden, damit die Beeren richtig zerkleinert werden.

Abnehmen im Schlaf

Abnehmen über Nacht im Schlaf? Es ist ein Traum für alle Leute, die abnehmen wollen – und wenn wir ehrlich sind, müsste man sagen, nein das ist nicht möglich! Aber was ist, wenn es doch möglich ist …

Mit diesem speziellen Rezept wird der Versuch gestartet, den Körper über Nacht zu einem erhöhten Stoffwechsel anzuregen. Diese Zauberformel ist so konzipiert, dass über Nacht verstärkt Körperfett geschmolzen wird, Schlacken und Säuren verarbeitet werden und man fühlt sich morgens auch noch satt, so dass man weniger zum Frühstück und auch zum Mittag isst. Sehr wichtig ist, dass man dieses Getränk direkt vor dem Schlafengehen zu sich nimmt und auch genug Schlaf bekommt. Du solltest versuchen, mindestens 7 Stunden zu schlafen, weil die im Schlaf ausgeschütteten Hormone für die Gewichtsabnahme verantwortlich sind. Wir ermutigen unsere Leser, dieses Rezept zum Abnehmen zu versuchen. Ob es tatsächlich klappt, können wir nicht sagen, aber einen Versuch ist es wert. Vielleicht muss das Abnehmen im Schlaf schon bald kein ferner Traum mehr bleiben, sondern die Gewichtsabnahme über Nacht wird Realität!

Zutaten Smoothie zum Abnehmen

Diese Zutaten kommen in den Smoothie-Maker oder Mixer:

1 TL Gerstengras-Pulver
½ TL gemahlener Zimt
1 Bund Petersilie
5 Scheiben Ingwer
1 TL Honig
1 TL Apfelessig
Saft von einer Zitrone
300 ml Wasser

Der Geschmack dieses Saftes ist übrigens besser, als das Getränk aussieht und die Ergebnisse werden Dich überraschen!

Dunkle Schokolade ist gesund und liefert Energie für Sportler

Eine gute Nachricht für alle, die gerne Schokolade essen: Dunkle Schokolade ist gesund und liefert Energie für Sportler zur Leistungssteigerung. Gemeint ist hierbei Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil.

dunkle Schokolade

Dass dunkle Schokolade gesund ist, z.B. wegen ihrer Antioxidantien für die Herz-Kreislauf-Gesundheit, ist schon länger bekannt. Nun soll die dunkle Schokolade auch für Sportler zur Leistungssteigerung eingesetzt werden können.

Die Londoner Kingston University empfiehlt für Sportler zur Leistungssteigerung den Verzehr von dunkler Schokolade. Laut einer Studie waren Radsportler, nachdem sie dunkle Schokolade mit einem hohen Kakao-Anteil gegessen hatten, zu einer besseren sportlichen Leistung fähig. Dunkle Schokolade ist reich an Flavanolen, welche die Bioverfügbarkeit und Bioaktivität von Stickstoffmonoxid erhöhen kann (NO). Somit konnte der Sauerstoffverbrauch bei den Sportlern reduziert werden und in einem zwei Minuten Sprint konnten die Radsportler eine größere Distanz schaffen. Dunkle Schokolade könnte also als „legales Doping“ für Athleten genutzt werden.

Apfelessig bei Arthritis und Gelenkschmerzen

Dieses Rezept mit Apfelessig kann bei Arthritis und Gelenkschmerzen helfen, sofern die Beschwerden durch eine Übersäuerung des Körpers entstanden sind.

Arthritis ist eine chronische, entzündliche Erkrankung, die sich auf die Knochen auswirkt. Man hat Schmerzen in den Fingern oder Händen, Knien, Ellbogen, Hüften, Kiefer oder an anderen Knochen und Gelenken. Arthritis ist eine schmerzhafte Entzündung, die steife Gelenke verursacht.

Apfelessig
Apfelessig kann bei Gelenkschmerzen durch Übersäuerung helfen

Gelenkschmerzen durch Übersäuerung

Experten vermuten, dass die Gelenkschmerzen und Arthritis mit aufgestauten Toxinen und Säuren in Verbindung gebracht werden können, da die Stoffwechselschlacken oft in Gewebebindung gespeichert werden. Die Gelenkbeschwerden können die Folge einer Übersäuerung sein, die durch eine falsche Ernährung mit säurehaltigen Lebensmitteln verursacht wurde.

Menschen mit Gelenkschmerzen neigen dazu, jegliche sportlichen Aktivitäten zu vermeiden, weil sie befürchten, dass damit noch mehr Schmerzen ausgelöst werden können. Der Mangel an Bewegung kann allerdings dazu führen, dass es für den Körper noch schwerer wird, Giftstoffe und Säuren auszuscheiden.

Das Pektin in Apfelessig hilft, Giftstoffe zu absorbieren und sie aus dem Körper zu entfernen. Apfelessig regt den Stoffwechsel an und fördert den Abtransport angefallener Schlackenstoffe. Der Apfelessig hat zudem eine alkalisierende Wirkung, d.h. er hilft den pH-Wert des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Außerdem ist der Apfelessig reich an Mineralien, wie Magnesium, Kalzium, Kalium und Phosphor. Somit kann wieder ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt entstehen und die Gelenkschmerzen gehen mit der Zeit zurück (sofern sie durch eine Übersäuerung des Körpers entstanden sind). Der Apfelessig kann dazu beitragen, Symptome von Arthritis und Gelenkschmerzen natürlich und leicht zu entlasten.

So wird das Mittel gegen die Gelenkschmerzen zubereitet

Nehme einen Teelöffel Apfelessig und gebe ihn zu einem Glas Kirschsaft. Kirsche ist reich an Antioxidantien die geeignet sind Entzündungen zu bekämpfen. Anstelle von Kirschsaft kannst Du auch Brombeersaft, Blaubeersaft, Granatapfelsaft oder Cranberrysaft nehmen. Diese Früchte sind ebenfalls reich an Antioxidatien. Meistens ist Kirschsaft aber leichter zu bekommen und auch preisgünstiger. Trinke den Saft mit dem Apfelessig dreimal täglich. Du solltest die Apfelessig-Kur mindestens 14 Tage lang durchziehen und danach in regelmäßigen Abständen wiederholen. Wichtig ist zudem auch, die Ernährung so umzustellen, dass säurehaltige Lebensmittel nur sehr gering gegessen werden. Die basische Ernährung ist dazu geeignet, den Körper vor einer Übersäuerung zu schützen.

Auch Gerstengras wirkt stark basisch und schützt vor Übersäuerung

Zusätzlich zum Apfelessig kannst Du die Entsäuerung des Körpers auch noch mit Gerstengras unterstützen. Gerstengras wirkt stark basisch, d.h. es kann den Säure-Basen-Haushalt bei regelmäßiger Anwendung ausgleichen und einer erneuten Übersäuerung vorbeugen.

Dessert mit Himbeeren Chia Samen und Joghurt

Dieses Dessert mit Himbeeren, Chia Samen und Vanillejoghurt schmeckt erfrischend, ist lecker und auch noch gesund.

Chia Samen Himbeeren

Himbeeren sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und sie haben auch noch wenig Kalorien. Das sollte man kaum glauben, wo sie doch sehr süß schmecken. Himbeeren haben nur 34 Kilokalorien pro 100 Gramm. Andere Obstsorten, wie Bananen oder auch andere Beeren haben meistens mehr Kalorien. Himbeeren haben eine antibiotische Wirkung, sie stimulieren das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an. Chia Samen liefern wertvolle Omega Fettsäuren und pflanzliches Protein. Zusammen mit dem fettarmen Vanillejoghurt hat man eine leckere und gesunde Mahlzeit, die auch noch einen sättigenden Effekt hat. Man kann mit diesem Dessert sogar abnehmen, wenn man damit eine Mahlzeit ersetzt.

Die Zutaten benötigst Du für das Dessert pro Portion:

150 Gramm fettarmer Vanille Joghurt
3 TL Chia Samen
1/2 Tasse Himbeeren

Im Sommer kannst Du bei den Himbeeren frische nehmen, ansonsten kann man auch tiefgekühlte Himbeeren nehmen, die man dann vorher auftauen muss oder man erhitzt sie kurz im Topf. Zu lange sollten die Himbeeren aber nicht erhitzt werden, weil sonst einige Vitalstoffe verloren gehen können. Gebe die Chia Samen zusammen mit dem fettarmen Vanillejoghurt in einen Becher und verrühre die Zutaten leicht. Dann die Himbeeren hinzugeben und fertig ist das leckere und gesunde Dessert.

Trick zum Abnehmen für einen dünnen Bauch

Mit diesem Trick kannst Du innerhalb weniger Tage abnehmen und einen dünneren Bauch bekommen. Trinke diesen Tee und Du kannst an Gewicht verlieren und Dein Bauchfett reduzieren im Rahmen einer Diät.

Am Bauch setzt sich leicht unschönes Fett an. Ein dicker Bauch sieht nicht nur schlecht aus, es kann auch zu einem gesundheitlichen Problem werden. Mit diesem Tee kannst Du innerhalb weniger Tage Dein Bauchfett reduzieren und einen flacheren Bauch bekommen.

Die Heilkräuter können dabei helfen, den Stoffwechsel zu beschleunigen, die Fettverbrennung zu verbessern und sie wirken entgiftend und entschlackend. Das Getränk fördert zudem die Verdauung und das Wohlbefinden. Es kann beim Abnehmen helfen im Rahmen einer allgemein kalorienreduzierten Ernährung.

Zubereitung Tee zum Abnehmen

  • 1 Ingwer-Knolle in Scheiben geschnitten
  • 1 Zimtstange
  • Saft von einer Zitrone
  • 10 Minzblätter
  • ½ Knolle Fenchel
  • 2 TL Löwenzahnwurzel (gibt es im Reformhaus)
  • 1 Liter Wasser

Die Zutaten werden in einem einem Kochtopf mit einem Liter Wasser zum Kochen gebracht und man lässt alles kurz aufkochen. Danach lässt man die Kräuter 10 Minuten ziehen. Durch ein Sieb gießt man das Getränk in eine Teekanne. Es werden drei Tassen täglich von dem Abnehm-Tee getrunken. Die erste Tasse Tages wird vor dem Frühstück auf nüchternen Magen getrunken.

Der Tee kann im Rahmen einer gesunden Ernährung beim Abnehmen helfen. Das Getränk hilft natürlich nur dann, wenn man sich auch sonst kalorienbewusst ernährt.