Superfood Liste – Superfoods und ihre Wirkung

Superfood Liste

Welches Superfood wirkt wofür? Mit dieser Superfood Liste bist Du schnell über die besten Superfoods und deren Wirkung informiert.

Unter Superfood versteht man Lebensmittel die einen besonders hohen Nährwert an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Antioxidantien oder auch Omega-3-Fettsäuren haben – also Lebensmittel die besonders gesund sind und denen auch eine bestimmte gesundheitliche Wirkung nachgesagt wird.

Die Superfoods müssen dabei nicht unbedingt aus fernen Ländern stammen, denn auch bei uns in der Heimat gibt es genug gesunde Lebensmittel, die man dem Superfood zurechnen kann.

Hier unsere Superfood Liste

Acai Beeren

Acai Beeren

Algen

Algen

Avocado

Avocado

Blaubeeren

Blaubeeren

Chia Samen

Chia Samen

Cranberries

Cranberries

Goji-Beeren

Goji-Beeren

Granatapfel

Granatapfel

Gerstengras

Gerstengras

Hanfsamen

Hanfsamen

Ingwer

Ingwer

Kakao

Kakao

Kürbis

Kürbis

Leinsamen

Leinsamen

Maca

Maca

Moringa

Moringa

Quinoa

Quinoa

Sprossen

Sprossen

Tomaten

Tomaten

Walnüsse

Walnüsse

Weizengras

Weizengras

Die Superfood Liste wird ständig um weitere Superfoods ergänzt. Außerdem werden wir Dir in unserem Blog auch diverse Rezepte für leckere und gesunde Superfood Smoothies zusammenstellen.

Superfood Algen für die Gesundheit

Eines der besten Superfoods sind Algen. Algen sind schon lange in Asien sehr beliebt und sind dort ein fester Bestandteil für die gesunde Ernährung. Doch wie gesund sind Algen eigentlich? Algen sind natürlich nicht gleich Algen. Es gibt weltweit Tausende Algensorten. Eine besonders gesunde Alge ist jedoch die Chlorella Alge.

Algen

Unter der Chlorella Alge versteht man eine Makroalge, die so klein ist, dass man sie mit dem bloßen Auge kaum sehen kann, d.h. man nimmt nur grünes Wasser wahr.

Inhaltsstoffe der Chlorella Alge

  • Energie: 1450 kJ / 343 kcal
  • Fett: 2,3 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 2,3g
  • Kohlenhydrate: 13,8 g
  • davon Zucker: 0,4 g
  • Ballaststoffe: 12,4 g
  • Eiweiss: 60,7 g
  • Salz: 0,2 g
  • Vitamine und Mineralien je 100 g:
  • Vitamin E: 17,8 mg
  • Vitamin B 12: 220 µg
  • Eisen: 120 mg

Wirkung der Chlorella Alge

  • Trägt zu einer optimalen und gesunden Ernährung bei
  • Für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
  • Steigert das allgemeine Wohlbefinden
  • Gegen zu hohen Blutdruck
  • Stärkt das Immunsystem
  • Gegen vorzeitiges Altern
  • Kann beim Abnehmen helfen
  • Hilft beim Entgiften des Körpers
  • Fördert die Konzentrationsfähigkeit

Maca Pulver

Maca ist ein Superfood, dass in den peruanischen Anden in einer Höhe von rund 4.500 Metern wächst. Wenn man Maca Pulver erwerben will, sollte man möglichst Bio Maca Pulver kaufen, da es einen höheren Gehalt an Proteinen, Mineralstoffen und Aminosäuren enthält. Das Maca Pulver kannst Du in Müsli, Saft, Shakes, Smoothies geben oder streue es auf Salate und Speisen.

Wirkung Maca Pulver

Der Maca Pflanze aus Peru werden zahlreiche Wirkungen nachgesagt, die teilweise durch Studien belegt sind oder auch aus alten Überlieferungen stammen. Sicher sagen kann man, dass Maca die Leistungsfähigkeit erhöht und vitalisierend wirkt. Außerdem soll Maca eine Wirkung haben für:

  • Anti-Aging-Effekt auf die Haut
  • Verbesserung des Muskelaufbaus
  • Erhöhung der Ausdauer
  • Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung der Potenz
  • Erhöhung der Fruchtbarkeit der Frau
  • Maca steigert die Energie
  • Gilt als allgemeines Kräftigungsmittel
  • Die Maca Wurzel soll gegen Stress helfen
  • hormonelles Gleichgewicht bei Mann und Frau
  • gegen Wechseljahresbeschwerden
  • gilt als natürliches Aphrodisiakum
  • gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel
  • Soll das Abnehmen fördern

Superfood Avocadokern

Die Avocado ist schon lange für ihre gesunde Wirkung bekannt. Die Avocado enthält viele ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Der wichtigste Teil der Avocado wird aber von den meisten Leuten weggeworfen: Der Avocadokern.

Avocadokern

Darum ist der Avocadokern gesund

Der Kern der Avocado beinhaltet die meisten Nährstoffe. 70 Prozent der Aminosäuren befinden sich im Avodadokern. Die Inhaltsstoffe des Avocadokerns können bei der Regulierung des Cholesterinspiegels helfen, indem das schlechte Cholesterin verringert und das gute Cholesterin erhöht wird. Auf längere Sicht kann der Verzehr des Avodadokerns daher Herz-Gefäß-Krankheiten wie Arteriosklerose oder auch Herzinfarkten vorbeugen. Die in großer Menge enthaltenden Antioxidantien der Avocado schützen vor schädlichen freien Radikalen und somit unter anderem auch vor einer vorzeitigen Hautalterung. Nicht umsonst gilt die Avocado als die Frucht für eine schöne Haut. Zahlreiche Hautcremes enthalten Substanzen der Avocado.

Abnehmen mit dem Avocadokern

Der Avocado-Kern kann auch beim Abnehmen helfen, denn er entschlackt, wirkt verdauungsfördernd und sättigend. Außerdem soll der Avocadokern die Fettverbrennung ankurbeln.

Zubereitung des Avocadokerns

Den Kern der Avocado roh zu essen ist etwas schwierig, da er etwas hart ist. Ein Smoothie-Maker oder Mixer mit einem größeren Messer kann ihn jedoch problemlos zerkleinern. Alternativ kannst Du Dir auch ein Avocado-Kern-Pulver machen. Dazu schneidest Du den Avocadokern mit einem Messer in kleine Stücke und lässt ihn 2 Tage trocknen. Danach kannst Du die getrockneten Avocadokern-Stücke mit einer Kaffeemühle oder einer Reibe zu Pulver verarbeiten. Das Avocadokern-Pulver kannst Du in Deine Smoothies geben oder auch auf Müsli und Salat streuen.

Chia Samen – gesundheitliche Wirkung

Wofür sind Chia Samen eigentlich gesund und was ist ihre Wirkung?

Chia Samen

Chia Samen haben einen hohen Anteil an konzentrierten Nährstoffen, wie Vitamine, Mineralien, Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, Antioxidantien, Proteine und Ballaststoffe. Chia Samen werden eingesetzt zum Abnehmen, fördern die Verdauung, haben eine positive Auswirkung auf das Herz-Kreislauf-System, dienen als Stärkungsmittel und senken den Cholesterinspiegel.

Chia-Samen werden bereits seit Jahrhunderten in Südamerika angebaut und gelten als wertvolles Superfood. Wenn man seinen Smoothie, Saft, Müsli oder Protein-Shake mit Chia Samen anreichert, tut man auf jeden Fall etwas Gutes für die Gesundheit.

Der Granatapfel ist gesund und gilt als Superfood

Darum solltest Du häufiger einen Granatapfel essen: Granatäpfel schmecken nicht nur sehr gut, sondern sie sind sehr gesund und gelten als eine der ältesten Heilfrüchte der Menschheit. Schon in der Bibel wurde der Granatapfel mehrmals erwähnt. Aber warum ist der Granatapfel so gesund und gilt als Superfood?

Der Granatapfel ist gesund
Der Granatapfel ist gesund

Es gibt mehr als 250 wissenschaftliche Studien, welche die positive Wirkung der Granatäpfel auf die Gesundheit belegen. Der Granatapfel beinhaltet viele Antioxidantien, die vor freien Radikalen im Körper schützen. Freie Radikale sind für zahlreiche Krankheiten verantwortlich, wie vorzeitige Zellalterung, Arteriosklerose, Herz- und Kreislauferkrankungen, chronische Entzündungsprozesse, Alzheimer, Übergewicht und andere Krankheiten. Der Granatapfel hat eine einzigartige Kombination an Inhaltsstoffen, die eine Wirkung auf die Gesundheit haben. Der Granatapfel verfügt, selbst im Vergleich zu Rotwein, Cranberry und Blaubeeren, über mehr Antioxidantien.

Inhaltsstoffe des Granatapfels

Der Granatapfel enthält größere Mengen an:

Antioxidantien, Vitamin C, Kalium, Kalzium und Spurenelemente wie Eisen, außerdem B-Vitamine, Vitamin C sowie Flavonoide und Polyphenole.

Wirkung Granatapfel auf die Gesundheit

In einer Studie wurde festgestellt, dass Granatapfelsaft die Bildung von Östrogenen hemmte und somit bei Brustkrebszellen zu einer Wachstumshemmung von 80 Prozent führte.

Auch gegen Prostatakrebs scheinen die Polyphenole aus fermentiertem Granatapfelsaft zu wirken, wie eine Reihe von Studien zeigt.

An einer Studie an 45 Patienten mit koronarer Herzkrankheit wurde gezeigt, dass Granatapfelsaft Herzmuskeldurchblutung verbessert.

Hanfsamen – Superfood für die Gesundheit

Hanfsamen sind sehr gesund und ein Superfood für die gesunde Ernährung. Der Nutzhanf, aus dem die Hanfsamen gewonnen werden, gehört zwar auch zur Gattung Cannabis, aber es ist kein THC enthalten, oder wenn nur in geringsten Mengen. Man wird also nicht „high“, wenn man man seinen Smoothie oder Protein-Shake mit Hanfsamen anreichert.

Hanfsamen
Hanfsamen

Hanfsamen wurden schon von den alten Ägyptern und Chinesen gegessen und sie enthalten zahlreiche Nährstoffe, u.a. Omega-3- und -6-Fettsäuren, Chlorophyll, Vitamin E, Zink, Eisen, Magnesium, Calcium und Phosphor sowie einen hohen Anteil an pflanzlichen Protein. Vitamin E und Zink haben eine antioxidative Wirkung und schützen die Zellen vor freien Radikalen.

Wirkung Hanfsamen auf die Gesundheit

  • antioxidative Wirkung
  • fördert die Gesundheit des Herzens
  • stärkt das Immunsystem
  • erleichtert die Fettverbrennung
  • verbessert die Verdauung
  • senkt den schlechten LDL-Cholesterinspiegel
  • für schöne Haut und gesunde Nägel
  • pflanzliches Protein zum Aufbau von Muskelmasse
  • macht satt, gut zum Abnehmen

Hanfsamen sind also in vielerlei Hinsicht gesund. Am Besten wirken sie, wenn sie geschrotet werden, z.B. mit einem Smoothie Maker wie dem NutriBullet. Konsumieren kann man Hanfsamen im Smoothie, Protein Shake, mit Müsli, Saft oder Joghurt.

Gerstengras wirkt basisch gegen Übersäuerung

Das Superfood Gerstengras wirkt basisch, d.h. der Körper wird vor einer Übersäuerung geschützt. Gerstengras hat nicht nur einen hohen Anteil an Mineralien, Vitamine, Ballaststoffe und Chlorophyll – es ist auch ein basisches Lebensmittel, welches den Säure-Basen-Haushalt bei regelmäßiger Anwendung reguliert und eine Übersäuerung vorbeugt.

Gerstengras
Gerstengras wirkt basisch gegen Übersäuerung

Eine Übersäuerung des Körpers kann durch eine ungesunde Ernährung und säurebildende Lebensmittel, wie zu viel Fleisch, Kaffee, Tabak, Teigwaren, Milchprodukte und Alkohol verursacht werden.

Wenn der Körper erst dauerhaft übersäuert ist, so kann es gesundheitsschädigende Folgen haben und Krankheiten verursachen wie Arthrose, Rheuma, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Schlafstörungen, Neurodermitis, Osteoporose, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Gicht, Arteriosklerose, Übergewicht und weitere Krankheiten. Gerstengras kann im Sinne der basischen Ernährung ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt wirken. Man kann das Gerstengras als Saft trinken, d.h. er wird entweder als Gerstengrassaft getrunken oder auch aus Gerstengraspulver in Wasser, Smoothies oder Saft angerührt. Wird Gerstengras regelmäßig eingenommen, kann es dazu beitragen, den pH-Wert im Körper auszugleichen.

Anti-Aging mit Chia Samen – gegen vorzeitiges Altern

Dem Altern entgegen wirken mit Chia Samen – das Superfood aus Mexiko hilft nicht nur beim Abnehmen, es kann auch als Anti Aging Mittel gegen vorzeitiges Altern eingesetzt werden.

Dass man mit Chia Samen abnehmen kann, darüber haben wir bereits berichtet. Es gibt allerdings auch immer mehr Anwender des Superfoods, die über eine Anti Aging Wirkung von Chia Samen berichten. Wie schnell wir altern, hängt maßgeblich mit der Ernährung zusammen.

Chia Samen
Chia Samen können eine Anti Aging Wirkung haben bei regelmäßiger Anwendung.

Wie wirken Chia Samen als Anti Aging Mittel?

Zahlreiche Promis, wie Miranda Kerr, Oprah Winfrey, Orlando Bloom und Gwyneth Paltrow gehören zu den Fans von Chia Samen. Natürlich sind Chia Samen kein „Wundermittel“ mit Zauberkräften, sie können aber sehr wohl als sehr gesundes und vielseitig einsetzbares Superfood bezeichnet werden, und eine Anti Aging Wirkung haben, bei regelmäßiger Anwendung.

Freie Radikale lassen uns alt aussehen: Studien der Berliner Charité belegen, dass eine vorzeitige Alterung der Haut vor allem durch freie Radikale verursacht wird und dass die Haut von Menschen mit einem hohen Antioxidantien-Anteil jünger aussieht und weniger Falten hat. Durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien wirken sich Chia Samen positiv auf das Erscheinungsbild unserer Haut aus. Die Antioxidantien helfen dem Körper gefährliche freie Radikale zu neutralisieren. Ein vorzeitiges Altern der Haut wird verhindert. Außerdem helfen auch Vitamin B3 und Zink, Nährstoffe in Chia Samen, dass die Haut geschmeidig und schön wird.

Anti Aging Smoothie mit Chia Samen

Du willst ein einfaches und schnell zubereitendes Anti Aging Getränk machen? Dann teste dieses Rezept:

  • 1/2 Zitrone
  • 3 TL Chia Samen
  • 2 TL Gerstengras Pulver
  • 2 TL Honig
  • 500 ml Wasser

Chia Samen und Gerstengras ergänzen sich sehr gut in ihrer Anti Aging Wirkung. Gebe die Zutaten 30 Sekunden in den Smoothie Maker oder Mixer. Fertig ist der Anti Aging Smoothie! Wer keinen Smoothie Maker oder Mixer hat, kann die Zutaten auch einfach in einem großen Glas Wasser verrühren. Die Chia Samen sollten ein paar Minuten im Wasser aufquellen, bevor sie getrunken werden. Dann setzt die sättigende Wirkung besonders gut ein.

Die Wirkungen von Chia Samen

  • Chia Samen steigern das Wohlbefinden
  • Chia Samen beugen frühzeitiger Hautalterung vor
  • können beim Abnehmen helfen
  • stärkt das Immunsystem und Abwehrkräfte
  • erhöht Ausdauer, Kraft und Energie
  • Chia Samen können Cholesterin senken
  • Omega-3-Fettsäuren wirken Entzündungen im Körper entgegen
  • Chia hat einen positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel
  • Chia Samen sind für Ausdauersportler sehr interessant
  • macht lange satt
  • sorgt für eine gesunde Verdauung
  • entschlackend und darmreinigend
  • kann gegen Gelenkschmerzen wirken
  • verbessert die Durchblutung
  • für Starke Knochen und Muskeln

Chia Samen werten Speisen auf

Chia Samen werten jede Speise als Superfood auf – ob als Beimischung im Joghurt, Salat, im Müsli, im Smoothie oder Saft

Gerstengras – Wirkung und Inhaltsstoffe

Wie das Weizengras gehört auch das Gerstengras zu den Superfood Gräsern. Auf Grund der zahlreichen Mineralien, Vitamine, Ballaststoffe und des hohen Anteils an Chlorophyll kann Gerstengras zu den Top Superfoods gezählt werden.

Gerstengras
Gerstengras

Kaum ein Superfood kann so viele Vitamine, Mineralien, Enzymen und Antioxidantien aufweisen, wie das Gerstengras.

Wer Gerstengras als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, hat eine optimale Versorgung mit wertvollen Vitaminen, Proteinen und Mineralstoffen. Gerste ist ein gesundes Korn, aber die jungen Gräser haben den höchsten Gehalt an gesunden Nährstoffen. Da das Pressen von frischem Gerstensaft sehr aufwendig ist, empfiehlt sich die Einnahme des Gerstengrassaftes in Form von Gerstengraspulver. Im Gerstengras Pulver sind die Nährstoffe des Gerstengrases in konzentrierter Form zu finden. Welche Inhalte stecken im Gerstengraspulver?

Inhaltstoffe Gerstengras pro 100 Gramm Pulver:

Energie: 1110 KJ / 267 kcal
Fett: 1,5 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,2 g
Kohlenhydrate: 15,7 g
davon Zucker: 3,0 g
Ballaststoffe: 50,2 g
Protein: 22,8 g
Salz: 0,9 g
Calcium 832 mg
Magnesium 179 mg
Phosphor 437 mg
Zink 3,4 mg
Kupfer 0,8 mg
Mangan 5,4 mg
Eisen 15,3 mg
Vitamin A 1,23 mg
Vitamin B1 0,04 mg,
Vitamin B2 1,73 mg
Vitamin B6 0,67 mg
Vitamin B12 1,42 mg
Vitamin C 7,33 mg
Vitamin D2 36,1 µg
Vitamin E 2,44 mg
Folsäure 960 µg
Chlorophyll 0,50 g

Wirkung von Gerstengras

  • Gerstengras wirkt basisch, d.h. der Körper wird vor einer Übersäuerung geschützt
  • Anti Aging Mittel, wirkt verjüngend
  • Antioxidantien wirken entzündungshemmend
  • Körper wird entgiftet und entschlackt
  • kann beim Abnehmen helfen
  • Schützt den Körper vor freien Radikalen
  • kann den Cholesterinspiegel senken
  • hilft bei Darmerkrankungen