Abnehmen mit der Wassermelone

Fettkiller Wassermelone: Man sollte es kaum glauben, aber man kann tatsächlich durch die Wassermelone abnehmen ohne Diät!

Abnehmen mit der Wassermelone

Ja, es ist tatsächlich möglich – man kann mit der Melone abnehmen! Forscher in den USA fanden heraus, dass Teilnehmer einer Studie, die zu fettreichen Mahlzeiten ein großes Stück Wassermelone (lat. Citrullus vulgaris) aßen, bis zu einem Drittel weniger zunahmen, als Probanden, die keine Melone aßen.

Verantwortlich für die Eigenschaften der Melone als Fatburner ist die Aminosäure Citrullin, die im Körper in die Aminosäure Arginin umgewandelt wird. Arginin veringert die Ansammlung von Fett in den Körperzellen. Arginin kann Übergewicht entgegenwirken, den Cholesterinspiegel reduzieren, das Risiko für Typ-2- Diabetes verringern, sowie Arteriosklerose (Arterienverkalkung) und Bluthochdruck vorbeugen. Was die Männer interessieren dürfte: Arginin kann sogar gegen Potenzstörungen helfen.

Es gibt also vielfältige Gründe, täglich einen Smoothie mit Wassermelone zu trinken oder ein großes Stück Melone vor den Mahlzeiten zu essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.